© Henrik Larsson - Fotolia / Henrik Larsson/Fotolia

Digital Life

Wetterradar zeigt riesigen Marienkäfer-Schwarm

Das Büro der US-Wetterbehörde National Weather Service in San Diego hat am Dienstagabend (Ortszeit) ein Bild getwittert, das im ersten Moment normal erscheint. 

Die Erklärung dazu, dürfte bei Menschen mit Insektenphobie aber Unbehagen auslösen: Das, was wie gewöhnliche Regenwolken aussieht, ist tatsächlich ein hunderte Kilometer langer Schwarm an Marienkäfern.

Riesig

Laut Los Angeles Times ist die Marienkäfer-Wolke knapp 130 Kilometer lang und 130 Kilometer breit. Die Tiere fliegen demnach in einer Höhe zwischen 1500 und 2750 Metern. 

Die Insekten befinden sich aktuell auf Wanderschaft, da ihnen in den Tälern die Nahrung ausgegangen ist, wie die Zeitung erklärt. Aus diesem Grund suchen die Marienkäfer um diese Jahreszeit höhere Lagen auf.

“Immerhin sind es keine Heuschrecken”, schreibt ein Twitter-User auf die Kurznachricht der Wetterbehörde.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!