FILES-US-HEALTH-VIRUS-VACCINES

© APA/AFP/BRENDAN SMIALOWSKI / BRENDAN SMIALOWSKI

Digital Life

YouTube löscht Videos, die Trump zum Wahlsieger erklären

Die Schonfrist für Verschwörungstheoretiker ist vorbei. YouTube wird ab Mittwoch Videos löschen, die Donald Trump fälschlicherweise zum Sieger der US-Wahl ausrufen und behaupten, es habe massive Manipulationen bei Briefwahlstimmen und Auszählung gegeben. Da einzelne Staaten die Wahlergebnisse nach erneuter Prüfung nun zertifiziert haben, werde man Betrugsvorwürfe nun entfernen, teilte YouTube mit

8000 YouTube-Kanäle entfernt

Seit September habe man bereits 8000 YouTube-Channels entfernt, die irreführende Informationen gepostet hätten. Immer sei man bemüht gewesen, die richtige Grenze zu finden zwischen dem, was gelöscht werden musste und was etwa als kontroverselle Meinung zulässig sei. Schon bisher habe man Inhalte gelöscht, die suggerierten, groß angelegter Betrug habe das Ergebnis der US-Wahlen umgedreht.

Mit dem 8. Dezember seien nun auch die letzten Fristen verstrichen, weswegen Joe Biden nun offiziell als gewählter Präsident gelte. "Wir werden mit dem heutigen Tage auch neue Uploads entfernen, die behaupten, dass ein Kandidat durch einen weitverbreiteten Software-Fehler oder Auszählfehler gewonnen habe. In den kommenden Wochen werden wir diese Aktivitäten noch verstärken", schreibt YouTube in einem Blogpost.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!