© REUTERS/CHARLES PLATIAU

Games
03/25/2020

Auch Spiele-Downloads werden gedrosselt

Nun könnte auch im Games-Segment die Downloadgeschwindigkeit aufgrund der Corona-Pandemie leiden.

Durch die weltweit verhängten Ausgangsbeschränkungen und -sperren kommt es zu einer starken Internetbelastung. Social Media, Streaming-Dienste, aber auch der Games-Sektor können in der Zeit der Isolierung als Zeitvertreib dienen. Die nötige Infrastruktur könnte unter der außergewöhnlich starken Belastung allerdings leiden. Ein Grund, warum die Qualität von Online-Inhalten verstärkt gedrosselt wird. 

Das gilt nun auch für Playstation Network in Europa, wie Sony verkündet hat. Spieler, die ihre Games digital kaufen und installieren, sehen sich daher mit langsameren Downloads konfrontiert. Auch Updates könnten langsamer als sonst durchgeführt werden. Wie lange die Wartezeiten dauern können, ist allerdings unklar.

"Stabiles Gameplay"

Laut Jim Ryan, Playstation-Chef bei Sony, können Spieler „langsamere oder verzögerte Downloads erleben, genießen dennoch ein stabiles Gameplay", wie er im Playstation-Blog schreibt. Sony arbeite in Kooperation mit Onlineprovidern daran, die Netzauslastung zu verbessern, heißt es weiter. 

Wie Microsoft, Valve, Nintendo und andere Unternehmen im Gaming-Sektor agieren werden, wird sich noch zeigen.