© Larian Studios

Games
05/31/2019

Baldurs Gate und Call of Duty: Modern Warfare kehren zurück

Zwei bekannte Spiele-Reihen feiern ein überraschendes Comeback. Baldur's Gate 3 ist aber noch nicht offiziell bestätigt.

Zwei bekannte Videospiel-Reihen feiern eine überraschende Rückkehr. Während der Shooter „Call of Duty: Modern Warfare“ bereits offiziell bestätigt wurde, gibt es zu „Baldur’s Gate 3“ noch keine gesicherten Informationen. Ein Nutzer hatte Hinweise auf einer Teaser-Webseite von Entwickler Larian Studios entdeckt. Der belgische Entwickler, der unter anderem für die gefeierte RPG-Reihe Divinity verantwortlich ist, hatte dort ein Logo mit einer römischen Drei veröffentlicht. Viele Fans spekulierten, dass es sich um „Divinity: Original Sin III“ handeln könnte, doch ein aufmerksamer Twitter-Nutzer entdeckte in den Metadaten des Teaser-Videos einen Verweis auf Baldur’s Gate.

Die von BioWare entwickelte RPG-Reihe endete 2001 mit „Baldur’s Gate 2“, ein Nachfolger war geplant, wurde aber nie entwickelt. Von der Spielmechanik ist die Divinity-Reihe Baldur’s Gate relativ ähnlich, weswegen es durchaus Sinn macht, dass Larian Studios nun die Entwicklung übernimmt. Die offizielle Ankündigung wird für die E3 Mitte Juni erwartet.

Kein Season Pass und Crossplay

Deutlich weniger überraschend ist die Rückkehr von „Call of Duty: Modern Warfare“. Der neueste Titel der Shooter-Reihe kehrt zum Setting von „Call of Duty 4“ zurück. Obwohl der Titel auf zahlreiche bekannte Charaktere aus früheren Titeln setzt, beispielsweise Captain John Price, spiele das neue Modern Warfare in einem anderen Universum und erzähle eine vollkommen neue Geschichte. Zudem wolle man bei diesem Titel wieder verstärkt den Fokus auf die Singleplayer-Kampagne legen.

 

Überraschend ist, dass der Titel mit Crossplay-Unterstützung „über PC und Konsole“ ausgeliefert werden soll, obwohl unklar ist, ob auch PlayStation-4- mit Xbox-One-Nutzern zusammenspielen können. Auch auf einen Season Pass wolle man verzichten, stattdessen soll es mehr kostenlose Maps und Inhalte geben. Der Titel kann ab sofort für PlayStation 4, Xbox One und PC vorbestellt werden, im Handel soll es am 25. Oktober erhältlich sein.