Games
02.10.2018

Game City lädt mit exklusiven Highlight ins Wiener Rathaus

Von 19. bis 21. Oktober wird im Wiener Rathaus wieder gezockt. Dabei können Spiele ausprobiert werden, noch bevor sie offiziell erscheinen.

Mitte Oktober laden die bekanntesten Namen der Branche zur Game City ins Wiener Rathaus. Unter anderem werden A1, Microsoft Xbox, Nintendo, OMEN by HP und Sony PlayStation ihre neuesten Innovationen vorstellen.

Einer der Höhepunkte dieses Jahr ist vom eSport Verband Österreich und wienXtra organisierte größte offline eSport Turnier im deutschsprachigen Raum sowie das Finale der A1 eSports League Austria. Dabei wird um einen Preispool von insgesamt 32.000 Euro gezockt.

Exklusive Highlights

Noch vor dem offiziellen Release am 16. November darf auf der Game City in " Pokémon Let’s Go, Pikachu!" und "Pokémon Let’s Go, Evoli!" als Trainer oder Trainerin auf Nintendo Switch nach Kanto aufgebrochen werden. Ebenfalls weit vor Release kann man auf dem Nintendo-Stand in „Super Smash Bros. Ultimate“ mit zahlreichen bekannten Charakteren aus dem Spiel in den Ring gegen mutige Mitspieler steigen.

Am Stand von Sony PlayStation kann ebenso ein Game gespielt werden, das eigentlich noch nicht erschienen ist. "Kingdom Hearts III", das für Anfang 2019 geplant ist, ist dort vertreten.

Daneben gibt es noch eine Retro-Area von Subotron, FM4 präsentiert die besten Indie-Games und der Computerhersteller HP sein Gaming-Line-up Omen. Besucher können die HP-Gaming-Geräte vor Ort ausprobieren. Auch eine Cosplay-Parade wird es wieder geben.

Freier Eintritt

Die Game City 2018 (Facebook-Event) findet von 19. bis 21. Oktober im Wiener Rathaus statt (Eingang über Rathausplatz). Am Freitag kann von 9 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 19 Uhr gezockt werden. Außerdem findet von Freitag auf Samstag von 19 bis 24 Uhr die "Lange Nacht der Game City" statt. Für die Abendveranstaltung ist der Eintritt ab 16 Jahren. Der Eintritt zur Game City ist frei.