© Mainichi Shimbun

Games

Nintendo World: Vergnügungspark sieht schon jetzt beeindruckend aus

Eigentlich hätte "Super Nintendo World" in den Universal Studios Japan im Frühjahr eröffnen sollen. Dieser Start verzögert sich zwar auf 2021, der Park scheint jedoch zumindest äußerlich fast fertiggestellt zu sein. 

Aufnahmen der Tageszeitung "Mainichi Shimbun" aus der Luft geben einen ersten Einblick, was Fans in der Nintendo-Welt erwarten können. Die Konzept-Grafiken, die im Jänner vorgestellt wurde, wurden fast 1 zu 1 umgesetzt.

Peach, Toad und Bowser

Zu sehen ist unter anderem das Königreich von Prinzessin Peach, Toads Haus und Bowsers Schloss. Wie in einem Super-Mario-Spiel auch, gibt es unterschiedlich gestaltete Plattformen und Ebenen, auf denen man sich bewegen wird.

Auch die Fragezeichen-Blöcke, mit denen Besuchern interagieren können, sind zu erkennen. Der Park soll wie ein Videospiel gestaltet sein. Mit einem Power Up Band und zugehöriger Smartphone-App soll man digitale Münzen sammeln können. 

Super Mario World

Mario Kart

Die große Attraktion des Parks scheint die "Mario Kart"-Bahn sein, die den hinteren Teil des Geländes dominiert.

Während der Park in Japan also schon steht, schreitet langsam auch der Bau in Los Angeles, Kalifornien, voran. Der Twitter-Kanal Universal Core zeigt regelmäßig Bilder aus den Universal Studios Hollywood. Im August wurde etwa ein Teil der Berglandschaft installiert. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!