© Getty Images/iStockphoto/hocus-focus/iStockphoto

Games
10/18/2019

VR-Spiel aktiviert alle fünf Sinne

„The Lost Foxfire“ ist ein VR-Game, das Spieler gleichzeitig hören, riechen, schmecken, sehen und fühlen lässt.

Das Spiel „The Lost Foxfire“ hebt VR-Gaming auf eine nächste Stufe. Denn: es aktiviert alle fünf Sinne gleichzeitig. Entwickelt wurde es von Forschern der National University of Singapore. Ihnen zufolge können sich Nutzer über ein überraschend lebensechtes Spielerlebnis freuen. 

Bodysuit strahlt Hitze aus

Das Game kommt mit einem individuell angepassten Multisensor-Bodysuit, der eine Echtzeit-Wahrnehmung begünstigen soll. Die soll die Spieler in Folge bei Spielentscheidungen unterstützen. Der Bodysuit wird mit einem geeigneten Headset synchronisiert und sendet Gerüche, Temperaturschwankungen oder Wind an den Spieler. 

Gamer müssen Brände löschen

Im Spiel selbst müssen Nutzer einen japanischen Tempel vor einer Foxfire-Geisterbraut schützen. Sie will den Tempel anzünden. Gamer müssen ihren Geist finden und alle Brände mit einem Feuerlöscher bekämpfen. Dabei kann es schon mal heiß werden – das Hitzelevel wird aber individuell angepasst.