myfuzo
19.11.2018

Die besten Eindrücke von futurezone Award und Day

Unter Tags gab es Gaming, am Abend eine Gala mit DJ und Party. Das waren der futurezone Day und Award.

Bereits zum dritten Mal hat die futurezone Leserinnen und Leser, Branchenvertreter und Tech-Interessierte zum futurezone Day geladen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung, die am 15. November am Wiener Erste Campus stattgefunden hat, stand das Thema E-Sports. Zudem gab es Gaming-Stationen von Nintendo, die zum Verweilen einluden.

 

 

Der futurezone Day 2018 in Bildern

1/60

Im Rahmen des futurezone Awards 2018 wurden zum achten Mal die besten Produkte und die innovativsten Ideen des Jahres ausgezeichnet. Nach der einstündigen Verleihung feierten Nominierte, Gewinner und die geladenen Gäste aus der Tech-Branche mit Catering von der Erste Bank und Wein des Winzers Richard Zahel. Die feierliche Gala fand zum ersten Mal in den Räumlichkeiten des Erste Campus statt. Rund 500 Personen feierten mit.

Die futurezone Award Gala 2018 in Bildern

1/120

Auch dieses Jahr ließen sich zahlreiche prominente Gäste beim futurezone Award blicken, um sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen. Neben der Digitalministerin waren etwa Paul Blaguss, geschäftsführender Gesellschafter der Blaguss Gruppe, Bernd Datler, Geschäftsführer der Asfinag, Gerald Gröhsenbrunner, Geschäftsführer der Polar Austria, Peter Gönitzer, Geschäftsführer von Wien Energie und Ernst Swoboda, Geschäftsführer von Kronehit vor Ort.