© APA/AFP/DEREK R. HENKLE

Netzpolitik

Kabelbruch legt US-Wahlregistrierungs-Website lahm

Die Webseite, über die sich US-Bürger des Bundesstaates Virgina für die Wahl im November registrieren konnten, war kurz vor dem Ablaufen der Frist offline. Grund dafür war ein gebrochenes Kabel, das während Bauarbeiten beschädigt wurde, wie die Wahlbehörde via Twitter mitteilte.

Über die Social Media Plattform forderten einige Nutzer eine Verlängerung der Frist und erreichten. Sie wurde daraufhin um 48 Stunden erweitert. Die Webseite war für mehrere Stunden offline, während die Techniker den Schaden reparierten. 

Wie die Virginia Information Technologies Agency (VITA) mitteilte, war der Schaden am Dienstagmorgen (Ortszeit) behoben. So konnte noch vor dem Ablaufen der Frist wieder auf die Webseite für die Wahlregistrierung zugegriffen werden, teilte die Wahlbehörde auf Twitter mit.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!