Der Anschlag ereignete sich in Christchurch, Neuseeland

© REUTERS / Stringer .

Netzpolitik
03/16/2019

Reddit schließt „Seht Leute sterben“-Forum nach Anschlag in Neuseeland

Zuvor hat ein Moderator des Forums noch geschrieben: „Das Video bleibt online, bis uns jemand zensiert.“

Reddit hat zwei seiner berüchtigten Foren geschlossen, als Folge des Angriffs auf Moscheen in Neuseeland. Dabei handelt es sich um r/watchpeopledie („Seht Leute sterben“) und r/Gore („Gewalt“). Dieser Schritt war notwendig, weil User immer wieder das Video des Anschlags verlinkt haben, das der Täter selbst aufgenommen und live auf Facebook gestreamt hatte.

Laut einem Statement von Reddit sei dies ein klarer Fall gewesen: Postings, die Gewalt anstacheln oder verherrlichen, verstoßen gegen die Nutzungsbedingungen. User, Communities und Subreddits, die so etwas trotzdem posten, werden gesperrt.

"Video bleibt online"

Das wirft trotzdem kein gutes Licht auf Reddit. Die zwei Foren waren nämlich berüchtigt dafür, solches Material zu sammeln und zu teilen. Warum kam die Sperre also erst jetzt? The Verge zufolge wurden die Foren bisher geduldet, weil Reddit eine Diskussionsplattform rund um solches Material bieten wolle, anstatt bloß anstößiges und verstörendes Material zu verbreiten. Man muss aber kein Insider sein, um den wahren Grund zu verstehen: Wenn solche Videos nur auf Reddit zu sehen sind, weil andere Portale sie nicht zeigen, kommen mehr User zu Reddit. Bevor Reddit r/watchpeopledie gesperrt hat, hat dort noch ein Moderator gepostet: „Das Video bleibt online, bis uns jemand zensiert.“

Dass Reddit jetzt doch reagiert hat, dürfte an der massiven Kritik an den sozialen Netzen liegen. Das Video des Attentäters wurde immer wieder auf Twitter, Facebook und YouTube hochgeladen. Den Diensten wird vorgeworfen, dies nicht ausreichend zu unterbinden. Die Verbreitung des Videos würde Tätern genau die Aufmerksamkeit geben, die sie erreichen wollen, was wiederum zu Nachahmungstaten führen kann.