Netzpolitik 22.05.2018

So reagiert das Netz auf die Zuckerberg-Befragung der EU

© Bild: APA/AFP/JOHN THYS / JOHN THYS

Die Befragung der EU-Abgeordnete von Mark Zuckerberg sorgte im Netz für Kopfschütteln.

Mark Zuckerberg stellte sich am Mittwoch den Fragen der EU-Parlamentarier in Brüssel. 20 Minuten Eingangsstatements, 40 Minuten Fragen und 23 Minuten Zeit für die Beantwortung erzürnten so manchen Twitter-Nutzer.

( futurezone ) Erstellt am 22.05.2018