© Screenshot

Produkte
02/28/2020

Baby-Cybertruck besiegt Ford F-150 im Seilziehen

YouTuber haben einen Tesla-Pick-up in Miniaturausführung nachgebaut und gegen den Ford-Pick-up antreten lassen.

Als Tesla den Cybertruck präsentiert hat, sorgte ein Seilziehen zwischen dem Tesla-Pickup und dem beliebten Ford F-150 für Aufsehen. Der Cybertruck hat das Match gewonnen, Ford kündigte eine Revanche an, Elon Musk nahm die Herausforderung an. Doch zu einem Re-Match ist es bisweilen nicht gekommen.

Nun gab es eine Revanche. Doch weder Tesla noch Ford waren dabei involviert. Veranstaltet wurde das Seilziehen von technisch besonders versierten YouTubern "the Hacksmith", die extra dafür einen Cybertruck in nachgebaut haben - in einer Miniversion.

Auf das Gewicht kommt es an

Der Mini-Cybertruck ist halb so groß wie das Original, verfügt aber über einen ähnlichen Antriebsstrang. Diesen haben die YouTuber extra entwickelt und mit 3 Elektromotoren ausgestattet.

Das erste Seilziehen konnte der Ford F-150 für sich entscheiden. Kein Wunder, denn der Baby-Cybertruck wiegt lediglich 450 Kilogramm. Beim zweiten Versuch wurde der Cybertruck mit einem zusätzlichen Ballast von 680 Kilogramm beladen. Das verlieh dem Nachbau offenbar genug Kraft, um den F-150 von Ford zu schlagen.

Hier das Video des ersten Seilziehens. Damit wollte Tesla bei der Präsentation des Cybertrucks die Überlegenheit seines Elektro-Pick-ups zeigen: