© BAWAG P.S.K.

Produkte
11/03/2020

BAWAG P.S.K. und easybank stellen auf Debit Mastercard um

Mit den neuen Kontokarten können Kunden erstmals auch im Internet einkaufen.

Mit Anfang Oktober haben BAWAG P.S.K. und easybank damit begonnen, Kunden statt mit den bisher bestehenden V Pay Kontokarten mit der neuen Debit Mastercard auszustatten. Bis Ende 2021 werden die Kontokarten aller Neukundinnen kostenlos getauscht. Während die Benutzung der neuen Karte inklusive sämtlicher Funktionalitäten gleich bleibt, besitzt sie einen entscheidenden Vorteil: Sie kann durch eine standardisierte 16-stellige Kartennummer auch zum Einkaufen im Internet verwendet werden.

Bargeldloses Zahlen boomt

Laut BAWAG P.S.K. und easybank bietet die Debit Mastercard mehr Flexibilität beim Zahlen im Alltag. "Die Corona-Krise hat den Trend zum bargeldlosen Bezahlen im Allgemeinen und zum kontaktlosen Bezahlen im Speziellen nochmal beschleunigt. Man sieht einen deutlichen Anstieg, sowohl bei den Transaktionen als auch beim Umsatz", erklärt Thomas Csipko, Bereichsleiter Payment Solutions bei der BAWAG P.S.K. zur futurezone.

Gleichzeitig erkenne man einen Rückgang bei Behebungen an Geldautomaten. "Die Kunden sehen in der Vermeidung von Kontakten einen zusätzlichen Vorteil zu den bisherigen bekannten Vorzügen des bargeldlosen Zahlungsverkehrs", sagt Csipko. Laut einer Studie der Boston Consulting Group sind Bargeldzahlungen um 39 Prozent zurückgegangen. Zahlungen mit Debitkarten sind in Österreich ebenfalls um 20 Prozent gestiegen, Internetbanking um 16 Prozent.

Unterschiede zwischen Debit und Kreditkarte

Die Debit Mastercard unterstütze diese Entwicklung, da sie als nächste Generation der beliebten Bankomatkarte, jetzt auch das sichere Einkaufen im Internet ermögliche. Auch wenn sie sich diese Funktion mit Kreditkarten teilt, gibt es weiterhin einige Unterschiede.

"Bei der Debit Mastercard wird jeder Einzelumsatz sofort vom Girokonto abgebucht, während die Abrechnung der Umsätze bei Kreditkarten einmal pro Monat erfolgt. Der Kunde hat somit die Wahl, sein Konto unmittelbar zu belasten oder erst zu einem späteren Zeitpunkt", erklärt Csipko.

Kreditkarten würden darüber hinaus als weiteren Vorteil einen zusätzlichen Einkaufsrahmen bieten: "Bei höheren Umsätzen, welche erst in der Zukunft liegen, wie etwa Reservierungen von Hotels oder Mietautos, wird damit nicht das Girokonto belastet. Darüber hinaus sind bei dem Großteil unserer Kreditkarten Versicherungen inkludiert, was sie zu einem perfekten Reisebegleiter machen."

Soziale Projekte zum Launch

Zum Launch der neuen Debit Mastercard engagiert sich die BAWAG P.S.K. für ein Bildungsprojekt mit Fokus auf Kinder in Österreich: Die Bank spendet 8.000 Euro an das crowdfunding.at-Projekt „Esspedition: Gesundes Essen für mich und meine Umwelt“ des Vereins Green Heroes Austria. Durch die Spendensumme erhalten 200 Kinder die Möglichkeit, an einem einwöchigen Workshop in Kindergärten teilzunehmen, bei dem spielerisch die Themen Lebensmittel, Gesundheit und Umweltschutz vermittelt werden.

Für alle Neukunden, die bis 30.11. ein Konto eröffnen, wird die BAWAG P.S.K. zudem 1.000 Ös an ein Sozialprojekt spenden, das von Kunden bestimmt werden kann. Eine Übersicht zu den zur Wahl stehenden Projekten findet sich hier.

Disclaimer: Dieser Beitrag entstand im Rahmen einer Kooperation zwischen BAWAG P.S.K. und futurezone.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.