© AP / Marcio Jose Sanchez

Produkte
01/18/2019

Bericht: Apple zeigt bald neues iPad mini und Billig-iPad

Apple soll in den nächsten Monaten einen Nachfolger für das fast vier Jahre alte iPad mini präsentieren.

Apple könnte schon bald ein neues iPad mini sowie ein reguläres iPad für Einsteiger vorstellen. Das geht aus einem Bericht der taiwanischen Branchenplattform Digitimes hervor, die sich auf Informationen von Bildschirm-Zulieferern beruft. Demnach soll Apple die neuen Geräte noch in der ersten Jahreshälfte 2019 präsentieren und auf den Markt bringen.

Bereits im Vorjahr gab es Gerüchte, wonach Apple noch im Herbst neue iPad-Modelle für Einsteiger vorstellen könnte. Es blieb jedoch bei der Präsentation des neuen iPad Pro. Das iPad mini 4 mit 7,9-Zoll-Bildschirm wurde bereits im September 2015 präsentiert und wird nach wie vor verkauft. Das herkömmliche 9,7-Zoll-Modell des iPad bekam im März 2018 das letzte Update, als es mit dem Apple A10 Fusion sowie Kompatibilität für den Apple Pencil ausgestattet wurde.

Unklar ist, ob Apple größere Veränderungen am Design der Geräte geplant hat oder lediglich ein technologisches Upgrade vornimmt. Das iPad wird derzeit ab 349 Euro verkauft, das iPad mini 4 kostet nach wie vor 429 Euro. Mögliche Termine für eine Präsentation wären ein eigener Event, wie im Vorjahr im März, sowie im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC, die voraussichtlich Anfang Juni stattfinden wird.