© Thomas Prenner

Interview

Canon: "Die EOS R ist sicherlich keine Vollprofi-Kamera"

2018 wird in der Fotografie-Geschichte wohl als das Jahr der spiegellosen Vollformat-Kameras (DSLM) eingehen. Nachdem Sony bereits 2013 in den Markt einstieg und diesen bis zu diesem Jahr quasi alleine besetzte, ziehen die großen Kamera-Unternehmen Nikon und Canon nun ebenfalls nach.

Bei der Photo+Adventure-Messe in Wien konnten wir mit den beiden Produktexperten der DACH-Region (Deutschland, Österreich und Schweiz) Reto Fröhlicher und Dominik Wagner über das neue Herzstück der spiegellosen Kameraserie von Canon sprechen.

Fröhlicher und Wagner sprechen über die Vorzüge der EOS R, die neuen Eigenschaften sowie die vier neuen Objektive für den neuen RF-Mount. Die Experten gehen aber auch auf die Kritikpunkte am neuen System ein. 

Ein Hands-on zur Canon EOS R gibt es hier:

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kevin Kada

KadamitK

Kevin Kada ist Chef vom Dienst für kurier.at. Seit 2017 beim Kurier, zuvor für Chronik NÖ und Regionalsport zuständig. Hat sich während der Pandemie irgendwie in Zahlen verliebt und macht jetzt fast alles rund um die Corona-Zahlen.

mehr lesen
Kevin Kada

Kommentare