Man holding toilet paper roll, feeling hemorrhoid pain, bowel disease, health

© Getty Images/iStockphoto / Motortion/iStockphoto

Produkte
01/07/2020

Die Toilette der Zukunft: Roboter liefert Klopapierrolle

Ein Geruchs-Check warnt Toilettengeher außerdem vor zu großen Mengen Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff.

Die Toilettenpapier-Marke Charmin will das „Klo-Erlebnis“ verbessern. Wie kann das gelingen, hat sich das Unternehmen wohl gefragt. Mithilfe von Robotern, Sensoren und Virtual Reality (VR).

Der sogenannte RollBot, der über das Smartphone via Bluetooth gesteuert werden kann, bringt dem Toilettennutzer eine frische Klopapierrolle. Ergänzt wird das Erlebnis durch SmellSense. Das System macht einen Geruchs-Check im Badezimmer und überprüft es auf die Menge an Kohlendioxid und Schwefelwasserstoff. Je nach Geruchsbelästigung sagt das Display „Go“ oder „No Go“.

Virtuelle Realität

Mit V.I.Pee sollen schöne Erlebnisse zudem auch am Klo fortgesetzt werden können. Ausgestattet mit einer Oculus Rift S VR kann der Nutzer auch am stillen Örtchen beispielsweise ein Konzert mitverfolgen.

Der Prototyp wird auf der CES vorgestellt. Charmin plant jedoch nicht, dieses Konzept in die Realität umzusetzen.