© EPA/FC chs

Produkte
01/08/2020

Elon Musk nutzt “fortschrittliche Technologie” für Model Y

In der Gigafactory 3 könnte die Produktion des Model Y bereits gestartet sein, wie ein geleaktes Poster vermuten lässt.

Bei der Model-3-Veranstaltung von Tesla in Shanghai hat Elon Musk nicht nur mit seinem seltsamen Tanz, sondern auch mit seiner Rede über eine neue „fortschrittliche Herstellungstechnologie“ beim Model Y für Aufsehen gesorgt. Er will sie in Zukunft auch enthüllen. „Ich denke, es wird aufregend sein, die Art der Herstellungstechnologie hinsichtlich des Model Y zu zeigen und es wird aufregend sein, über diese Technologien zu lernen“, sagt der Tesla-CEO. 

Ähnlich zu Model 3

Ob damit das Ziel erreicht werden kann, 500.000 Fahrzeuge jährlich in der Gigafactory 3 zu bauen, wird sich zeigen. Laut Teslarati würde das Model Y aber keine besonders große Herausforderung für das Shanghai-Team werden, denn es beinhalte zu rund 75 Prozent die gleichen Bauteile wie das Model 3. 

Produktion gestartet?

Nach einem geleakten Bild wird vermutet, dass Tesla seit 7. Januar die Produktion des Model Y bereits gestartet hat. Ein offizieller Zeitplan dafür wurde allerdings nicht angekündigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.