© Screenshot/Twitter/Maye Musk

Digital Life
01/02/2020

Elon Musk lieferte mit seiner Mutter Teslas aus

Elon Musk und seine Mutter kümmerten sich am Silvesterabend um Hunderte Tesla-Kunden.

Weil Telsa mit den Lieferungen in Verzug war, führte Elon Musk eine unübliche Neujahrsaktion ein. Gemeinsam mit seiner Mutter Maye Musk und mehreren freiwilligen Helfern des Tesla Owners Clubs im kalifornischen East Bay lieferte er am Silvesterabend Hunderte Autos aus.

Vielen Kunden wurde bis Ende 2019 zudem eine US-Bundessteuergutschrift im Wert von 1.875 Dollar zugesprochen. Musk wollte sichergehen, dass so viele wie möglich davon auch profitieren können.

Maye Musk begrüßt Kunden

Den wartenden Kunden wurde Essen und Getränke angeboten, während sie auf ihr Fahrzeug warteten. Musks Mutter Maye verbrachte die meiste Zeit damit, Tesla-Kunden und Fans zu begrüßen, wie Electrek berichtet.

Kurz vor Mitternacht gratulierte Musk per Twitter Tesla und SpaceX für ihre Erfolge. "Ich freue mich auf ein episches 2020", schreibt er.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.