Produkte
29.12.2018

Erste Fotos vom kommenden Motorola P40 aufgetaucht

Das Smartphone soll eine 48-Megapixel-Kamera haben, ein Selfie-Loch und ein 6,2 Zoll großes Display.

Gerade noch wurde der Notch von euch zum IT-Unwort des Jahres gewählt und jetzt treibt ein weiterer Hersteller einen Nagel in dessen Sarg. Im Internet sind erste Fotos vom Motorola P40 geleakt. Darauf ist gut zu sehen, dass es an der Front keinen Notch, sondern ein Loch für die Selfie-Kamera gibt. Auch das Samsung Galaxy S10 soll dieses Designmerkmal haben.

An der Rückseite gibt es eine Doppel-Kamera. Die Hauptkamera soll 48 Megapixel haben. Der Fingerabdruckscanner soll sich an der Rückseite hinter dem Motorola-Logo befinden.

Laut den Leaks soll das Display 6,2 Zoll groß sein. Das P40 soll die Maße 160,1 x 71,2 x 8,7 mm haben. Obwohl es einen USB-C-Anschluss gibt, ist auf den Fotos auch ein 3,5mm-Klinkenstecker zu erkennen.

In den USA wird das neue Smartphone voraussichtlich den Namen P40 behalten. In Europa wird es vermutlich als ein neues Gerät der Serie Motorola One angeboten werden. Die offizielle Ankündigung soll Anfang 2019 erfolgen. Orientiert sich der Preis am Vorgängermodell, wird er bei etwa 300 Euro liegen.