Produkte
31.08.2018

Geleakte Fotos zeigen iPhone Xs und Apple Watch Series 4

Offizielle Fotos der neuen Apple-Geräte sind knapp zwei Wochen vor der Präsentation an die Öffentlichkeit geraten.

Der US-Blog 9to5Mac hat Bilder des iPhone Xs und der Apple Watch Series 4 veröffentlicht. Sowohl der Nachfolger des iPhone X als auch die neue Generation der Apple-Smartwatch werden voraussichtlich erst am 12. September offiziell angekündigt. Apple verschickte am Donnerstag erstmals Einladungen. Die geleakten Fotos verraten wenig Neues, gewähren aber erstmals einen Blick auf das Design der neuen Geräte.

Das iPhone Xs wird demnach in zwei Größen - 5,8 und 6,5 Zoll - und erstmals auch in der Farbe Gold angeboten. Die laut 9to5Mac von anonymen Quellen bestätigte Namensgebung sorgte ebenfalls für kuriose Debatten. Obwohl das X im iPhone X als die römische Zahl für Zehn ausgesprochen werden soll - iPhone „Ten“ - dürfte das wohl von vielen Käufern ignoriert werden. Spricht man die Buchstaben Xs aus, klingt das wie das englische Wort „Excess“, was „Übermaß“ oder „Maßlosigkeit“ bedeutet. Das im Promo-Bild sichtbare Wallpaper wird ebenfalls von 9to5Mac zum Download angeboten.

Während aus dem geleakten Foto kaum weitere Details ersichtlich sind, beispielsweise die Breite des „Notch“, verrät das Foto der Apple Watch Series 4 etwas mehr. Offenbar ist es Apple gelungen, den Rahmen der Smartwatch nahezu vollständig zu eliminieren, sodass der Bildschirm nun nahezu die gesamte Vorderseite bedeckt. Zudem ist auf dem Foto ein neues Watchface zu sehen, das deutlich mehr Informationen auf dem Ziffernblatt unterbringt als andere Watchfaces.