© Fossil

Produkte

Google könnte nächstes Jahr eine eigene Pixel Watch bringen

Google soll an einer eigenen Smartwatch arbeiten. Einem Bericht von Business Insider zufolge soll die Uhr bereits 2022 auf den Markt kommen. Seit 2019 kursierten immer wieder Gerüchte über eine mögliche "Pixel Watch" im Netz. Der Name ist bisher unbestätigt, könnte aber an die Smartphones von Google angelehnt sein. Der Codename für die Smartwatch soll "Rohan" lauten. 

Google hat sein Portfolio für das Betriebssystem Wear OS immer weiter ausgebaut. Mit der Übernahme von Fitbit und der Kooperation mit Samsung kamen große Namen hinzu. Wear OS 3 entstand aus der Zusammenarbeit mit Samsung und übernahm einige Bausteine von dessen eingestellten Betriebssystem "Tizen". Bisher wurde nur die im August erschienene Galaxy Watch 4 von Samsung mit Wear OS 3 ausgestattet.

Samsung Galaxy Watch 4 kommt mit Wear OS 3

Rundes Ziffernblatt

Die neue Google-Uhr soll ein eigenständiges Produkt sein und nicht in Kooperation mit Samsung oder Fitbit entstehen. Sie könnte als Vorzeige-Produkt für Wear OS stehen, ähnlich wie die Pixel-Smartphones für Android

Bisher bekannt ist, dass die Uhr ein rundes Gehäuse haben soll. Zur Ausstattung sollen ein Pulsmesser und ein Schrittzähler gehören - was wenig überraschend, denn das ist inzwischen die Standardausstattung gängiger Smartwatches. Google hat sich nicht zu den Gerüchten geäußert. 

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare