FILE PHOTO: CEO Tim Cook presents the new iPhone 11 at an Apple event at their headquarters in Cupertino, U.S.

© REUTERS / Stephen Lam

Produkte
04/12/2020

Hinweise: Günstiges iPhone kommt unmittelbar nach Ostern

Die Anzeichen, dass der Nachfolger des iPhone SE in wenigen Tagen verfügbar ist, verdichten sich.

Seit Wochen herrscht Rätselraten, wann Apple endlich sein günstiges Einsteiger-iPhone auf den Markt bringen wird. In diesem Fall lagen mehrere Insiderquellen daneben. Zuletzt erwies sich ein kolportierter Starttermin am 03. April leider als falsch, was allerdings auch der Corona-Krise geschuldet sein könnte, die so ziemlich alles durcheinanderbrachte, was Firmen für das Frühjahr 2020 geplant hatten.

15. April als Starttermin wahrscheinlich

Die Hinweise sind mittlerweile aber unübersehbar, dass der iPhone-SE-Nachfolger wirklich nur mehr wenige Tage auf sich warten lässt. Während Techblogger Jon Prosser bereits seit Wochen den 14. oder 15. April als wahrscheinlichstes Veröffentlichungsdatum in den Raum geworfen hatte, liefert nun auch Apple einen konkreten Hinweis. So ist das iPhone 8, das von dem neuen iPhone abgelöst werden soll, nämlich über den Online-Shop von Apple nur mehr mit großer Lieferverzögerung zu haben.

Während alle anderen iPhone-Modelle sofort ausgeliefert werden, müssen US-Kunden beim iPhone 8 nun seltsamerweise bis nach dem 17. April warten. Im österreichischen und deutschen Apple-Store ist als Lieferzeit überhaupt 6 bis 8 Wochen angegeben, wie die futurezone überprüfen konnte. Apple könnte so verhindern, dass unwissende Kunden in den kommenden Tagen noch das alte Gerät erwerben und sich besonders ärgern, nicht gewartet zu haben.

Günstiges iPhone vorerst nur in klein

Auch der Umstand, dass das iPhone 8+ noch gut verfügbar ist, unterstützt diese Theorie. Denn das iPhone SE oder iPhone 9 - auch der Name ist weiterhin nicht gesichert - soll zunächst nur in der kleineren Größe mit 4,7 Zoll verfügbar sein. Ob die größere Version überhaupt eingestampft wird oder das Gerät aufgrund von Produktionsproblemen durch das Coronavirus einfach noch nicht verfügbar ist, wird sich - hoffentlich - unmittelbar nach Ostern zeigen.

Auch auf Twitter gab es zuletzt nur mehr ein halbherziges Dementi von Apple. Auf die Frage eines Users, ob das iPhone SE 2020 mit Dual-SIM oder einfachem SIM-Slot zu haben ist, verwies das Social-Media-Team auf den eigenen Newsroom. Es sei zwar noch keine neue Version des iPhone SE verfügbar, aber man empfehle wegen Produktneuheiten auf die Ankündigungsseite von Apple zu schauen.