Produkte
29.08.2018

Vibrierender Gaming-Thron ist ein Monster zum Hineinsetzen

Der Predator Thronos wiegt über 200 Kilogramm und dürfte der Traum vieler Gamer sein.

Acer hat im Rahmen der IFA nicht nur neue Notebooks vorgestellt, sondern auch einen Hightech-Spielesessel. Acer beschreibt den Predator Thronos als „monströsen Gaming-Thron“ - was durchaus zutreffend ist.

Der Thronos wiegt 220 Kilogramm, ohne Bildschirme und sonstiges Gaming-Zubehör. Die riesige Überkopf-Halterung bietet Platz für bis zu drei 27-Zoll-Monitore. An der Rückseite ist ein Platz für einen Acer-Gaming-PC vorgesehen.

Der gesamte Sessel ist motorisiert und kann auf Knopfdruck um bis zu 140 Grad nach hinten gekippt werden. Eine Fußstütze gibt es ebenfalls. Zudem kann der Thronos auf Wunsch im Takt zu den Spielen vibrieren. Ob das über eine eigene Schnittstelle funktioniert oder dazu das Subwoofer-Audiosignal angezapft wird, ist nicht bekannt.

Auch Preis und Verfügbarkeit lässt Acer noch offen. Günstig wird der Thronos vermutlich nicht werden. Es ist denkbar, dass der Gaming-Thron nicht nur für Privatanwender gedacht ist, sondern auch in Gaming-Cafes und Spiele-Lounges zum Einsatz kommen könnte.