© AP / Bebeto Matthews

Produkte
06/04/2019

iPad kann endlich mit einer Maus genutzt werden

Das neue iPadOS beinhaltet auch die Unterstützung von USB- und Bluetooth-Mäusen.

 Am Montag kündigte Apple bei seiner Entwicklerkonferenz WWDC sein neues iPadOS an. Wie ein Entwickler nun entdeckte, unterstützt das Betriebssystem für die Apple-Tablets auch die Verwendung von Mäusen.

Das neue Feature ist so konzipiert, dass es die Touch-Eingabe unterstützt. Der Cursor ist so gestaltet, dass er einen Fingerdruck simuliert. Statt mit dem Finger auf ihn zu tippen, kann dies mit der Maus erledigt werden.

Apples neues iPadOS bringt eine Vielzahl an Features, und unterstützt etwa erweitertes Multitasking. Auch USB-Sticks sollen angesteckt werden können. Daneben gibt es auch Änderungen beim Browser Safari, der seinem Mac-Pedant stärker ähneln soll. Auch die Verzögerung des Eingabestifts Apple Pencil wurde verringert.