Google reveals iPhone attack

© EPA / SASCHA STEINBACH

Produkte
06/01/2020

iPhone 12 soll bereits ab Juli produziert werden

Einem neuen Bericht zufolge startet die Produktion des mittelgroßen iPhone 12 früher als bei den anderen Modelle.

Während die Apple-Community gespannt dem Herbst entgegenfiebert, wenn voraussichtlich vier Modelle des iPhone 12 vorgestellt werden, starten die Vorbereitungen für die Massenproduktion. Einem Bericht von Digitimes zufolge wird es schneller als normalerweise losgehen. So soll Apple bereits im Juli, spätestens August, mit der Massenproduktion des iPhone 12 mit 6,1 Zoll starten. 

Verschiedene Display-Lieferanten

Grund dafür ist das Display der neuen iPhones, die in diesem Jahr von Samsung, aber auch von BOE und LG produziert werden. Während Samsung die Display-Produktion des Einstiegs-iPhone-12 mit 5,4 Zoll sowie der beiden Pro-Modelle übernehmen soll, wird der Bildschirm des iPhone 12 mit 6,1 Zoll offenbar von LG/BOE geliefert.

Da diese Unternehmen wiederum Teile der Touchscreen-Produktion auslagern müssen, brauchen sie etwas mehr Zeit als Samsung und müssen daher bereits im Sommer mit der Produktion beginnen, heißt es in dem Bericht. Zuletzt mehrten sich die Informationen, dass Apple aufgrund der Coronakrise die Präsentation von September auf Oktober verschieben werde.

Alle Infos zum iPhone 12

Über die Display-Größen, aber auch andere technische Features wie Kameras, Sensoren bis hin zur Speichergröße des iPhone 12 ist aufgrund eines massiven Leaks des Bloggers Jon Prosser praktisch schon jetzt alles bekannt.Auch die Preise hat der Blogger bereits bekanntgegeben, der offenbar über eine oder mehrere vertrauenswürdige Quellen bei Apple verfügt.

Zuletzt leakte er, dass Apple in Kürze auch eine Brille vorstellen will, die Apple Glass heißen soll und bereits ab 499 Dollar verkauft werden soll.