© Screenshot

Produkte
11/13/2020

Leak: So könnten Apples neue Kopfhörer aussehen

Ein Icon im iPhone-Betriebssystem verrät das Aussehen von Apples neuen Over-Ear-Kopfhörern.

Apple scheint derzeit an mehreren neuen Kopfhörern zu arbeiten. Neben den Nachfolgern der In-Ear-Kopfhörer AirPods soll auch ein Over-Ear-Modell kommen.

Jetzt gibt es einen neuen Hinweis, wie die Over-Ear-Kopfhörer aussehen sollen. Und dieser kommt von Apple selbst.

In der Beta des iPhone-Betriebssystems iOS 14.3 befindet sich ein Icon für einen Kopfhörer. Das Icon ist auch zu sehen, wenn man die Find My-App öffnet.

Interessant dabei ist, dass die App auch Koffer zeigt. Zuvor gab es schon ein Gerücht, wonach Apple an Trackern namens „AirTag“ arbeitet. Diese könnte man in die Koffer geben, um sie später mit der App finden zu können.

Möglicher Retro-Look

Anhand des Icons kann man vermuten, dass die Kopfhörer in einem Retro-Look gehalten sind, wie er auch von anderen Studiokopfhörern imitiert wird. Dazu würde passen, dass sie angeblich AirPods Studio heißen sollen.

Die Ohrhörer selbst scheinen oval statt rund zu sein, ähnlich wie beim Master & Dynamic MH40S-95 oder Beyerdynamic DT-150.

Die runden Gelenke am Ende der Bügel gibt es ebenfalls bei anderen Kopfhörer-Modellen zu sehen, wie etwa dem Ultrasone PRO 900i.

Gänzlich verlassen sollte man sich aber nicht darauf, dass das Icon das finale Design der Lautsprecher zeigt. Schon in einer früheren Beta von iOS 14 war ein Kopfhörer-Symbol zu sehen – in Schwarz und Weiß.

Das Design der Kopfhörer sah da aber noch anders aus und erinnerten an die Beats Studio3. Apple hat Beats im Jahr 2014 übernommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.