McDonald's versicherte, den Vorwürfen nachzugehen. Dem Konzern und den selbstständigen Betreibern der Restaurants liege das Wohlergehen und die faire Behandlung der Mitarbeiter am Herzen.

© Reuters/MIKE BLAKE

Produkte
06/30/2020

McDonalds will E-Auto-Schnellladestationen anbieten

Das Unternehmen möchte so die Infrastruktur für E-Auto-Fahrer verbessern.

Die Fastfood-Kette McDonalds plant, seine Drive-in-Filialen zukünftig mit Schnellladestationen für E-Autos auszustatten. Dafür arbeitet McDonalds mit der Firma InstaVolt zusammen. Die Infrastruktur soll standardmäßig bei neuen Filialen integriert sein. Ältere Filialen sollen Stück für Stück nachgerüstet werden.

Gegenüber CNBC sagte Paul Pomroy, der McDonalds-Chef für Großbritannien und Irland, E-Autos seien ein entscheidender Faktor, um die Länder nach der Corona-Pandemie umweltfreundlicher zu machen. Die Schnellladestationen sollen Fahrzeuge zu ungefähr 80 Prozent in 20 Minuten laden.

Großbritannien hat, ähnlich wie Österreich, einen Anstieg beim Verkauf von Elektroautos verzeichnet. Im Mai stiegen die Neuregistrierungen im Vereinigten Königreich um 21,5 Prozent. In Österreich wurden im Mai 5 Prozent mehr E-Autos registriert. Der Markt für Verbrenner brach hingegen deutlich ein, in Österreich um 42 Prozent bei Benzinern und um 38 Prozent bei Diesel-Fahrzeugen.

Ladestationen in Österreich

McDonalds will mit seinen Ladestationen eine bessere Infrastruktur für E-Auto-Fahrer schaffen. Die Filialen der Kette wären leicht zugänglich und gut zu finden. Ein vergleichbares Projekt unter dem Namen McCharge startete vergangenes Jahr bereits in Schweden, wo 55 Ladestationen im ganzen Land aufgestellt wurden. In Österreich ist derzeit kein so groß angelegtes Projekt geplant, wie das Unternehmen der futurezone mitteilte. Seit 2015 wurden aber 12 Filialen mit Ladestationen ausgestattet. Dafür arbeitet das Unternehmen hierzulande mit dem Partner Smatrics zusammen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.