Produkte
16.04.2018

Mega Drive Mini: Sega bringt Neuauflage der legendären Konsole

Der Spiele- und ehemalige Konsolenhersteller springt auf den derzeitigen Nostalgie-Trend und kündigt die Mega Drive Mini an.

Inspiriert von Erfolgen wie Nintendos Wiederauflage der Konsolen NES Classic und SNES Classic bringt nun auch SEGA eine Retro-Konsole auf den Markt. Zum 30-jährigen Jubiläum soll noch in diesem Jahr eine Mega Drive Mini veröffentlicht werden, die als Miniaturversion der ursprünglichen Mega Drive konzipiert ist und das Spielen von Game-Klassikern ermöglicht. Das kündigte der Hersteller auf seiner jährlich stattfindenden Veranstaltung Fes 2018 an.

Rückkehr ins Konsolengeschäft

Welche technischen Funktionen die Neuauflage der Retro-Konsole haben wird, bleibt bislang offen. Als gesichert gilt, dass SEGA es Nintendo nachmacht und die Konsole mit einer Reihe von vorinstallierten Klassikern ausstattet. Mit der Veröffentlichung der Sega Mega Drive Mini könnte der Hersteller zudem auch wieder eine Schritt in Richtung Konsolengeschäft machen, das seit dem Flop der Sega Dreamcast Anfang der 2000er-Jahre brachlag.

Bei der Mega Drive Mini trifft dies offenbar nur teilweise zu. Laut dem Online-Portal Polygon will Sega nämlich für die Neuauflage mit dem Unternehmen AtGames zusammenarbeiten, welche erst kürzlich ein Lizenz zur Produktion der Konsole erworben hatte, aber Hardcore-Fans nicht von der Umsetzung überzeugen konnte. Mit Sega will man es nun offenbar erneut probieren und die Schwächen ausbessern, welche die erste Neuauflage aufwies.