Produkte
09.10.2018

Müncher Start-up bietet erste „Pod“-Lösung

Das Start-up kündigt mit seinem „Elly.Pod“ eine erste dezentrale Datenspeicherungslösung basierend auf der Erfindung von Tim Berners-Lee an.

WWW-Erfinder Tim Berners-Lee kündigte vor kurzem eine Software-Lösung an, mit der er Internet-Nutzern die Kontrolle über ihre persönlichen Daten zurückgeben möchte. Er rief Entwickler und Programmierer auf, daran mitzuarbeiten, um gemeinsam Produkte daraus zu generieren.

Das Müncher Start-up Uniki hat nun diese Idee weiterverfolgt und bietet mit dem „Elly.Pod“ eine erste dezentrale Datenspeicherungslösung an, die im Frühjahr 2019 auf den Markt kommen soll. Berners-Lee nannte seine Erfindung „Pod“.

„Wenn wir alle sensiblen Informationen im eigenen Zuhause speichern, müssen diese dort natürlich auch vor Diebstahl geschützt werden, um keine Angriffspunkte zu bieten. Daher braucht Solid eine hochsichere Hard- und Software-Plattform mit starker Verschlüsselung und zuverlässigen Backups. Bei Uniki haben wir uns genau darauf spezialisiert“, sagt Roman Leuprecht, Mitgründer und technischer Leiter der Uniki GmbH.