© Samsung

Produkte

Neue Samsung-Funktion findet verlorene Handys und Kopfhörer

Samsung hat am Freitag angekündigt, SmartThings Find global zu starten. Der Dienst soll dabei helfen, verlorene Galaxy-Geräte wiederzufinden, darunter Handys, Smartwatches, Ohrhörer oder Tablets. Bislang war das Service in der Beta-Phase und wurde in den USA, Großbritannien und Südkorea von 6 Millionen Menschen getestet.

Basis ist dabei Bluetooth Low Energy bzw. Ultrabreitband (UWB) bei unterstützten Geräten. Wenn man sich also in der unmittelbaren Umgebung des verlorenen Geräts befindet, wird man so in die Nähe gelotst – auch wenn das Device offline ist.

Ist das Gerät 30 Minuten offline, schaltet es in einen Modus, wo es von jedem sich in der Nähe befindlichen Galaxy-Device jedes anderen Nutzers gefunden werden kann, der das Feature aktiviert hat. Der Besitzer bekommt den ungefähren Standort anschließend weitergeleitet.

Der Dienst ist auf Galaxy-Handys und -Tablets mit Android 8 oder höher verfügbar. Unterstützt werden außerdem Galaxy Watch-Geräte mit Tizen 5.5 oder höher. Es funktioniert auch mit dem Samsung Galaxy Buds Plus (futurezone-Test) und Buds Live (futurezone-Test), jedoch nicht mit dem Original Galaxy Buds.

UWB wird beim Galaxy Note 20 Ultra (futurezone-Test) sowie beim Z Fold 2 (futurezone-Test) unterstützt, alle anderen Handys nutzen Bluetooth Low Energy.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!