© OnePlus

Produkte
07/21/2020

OnePlus Nord vorgestellt: Soviel kostet das neue Smartphone

OnePlus hat sein derzeit günstigstes Handy präsentiert. Es hat ein 90-Hertz-Display und 6 Kameras.

OnePlus hat sich mit seinen Smartphones weitestgehend dem Premium-Preissegment angenähert. Vom einstigen, günstigen „Flagship“-Killer ist das OnePlus 8 mit 699 Euro weit entfernt.

Mit dem neuen OnePlus Nord will der chinesische Hersteller jetzt wieder ein Gerät für Kunden anbieten, die nicht so viel Geld für ein Smartphone ausgeben wollen.

Das OnePlus Nord hat ein 6,44 Zoll großes AMOLED-Display im Verhältnis 20:9. Es hat 90 Hertz, wodurch die Darstellung, etwa beim Scrollen, flüssiger sein soll, als bei Smartphones mit den üblichen 60-Hertz-Displays. Die Auflösung beträgt 2.400 x 1.080 Pixel.

Es wiegt 184 Gramm und wird in den Farben Blau und Grau angeboten. Der Akku ist 4.115 mAh groß. Im Display befindet sich ein Fingerabdruck-Scanner. NFC ist an Bord. Das OnePlus Nord hat außerdem einen Doppel-nano-SIM-Slot. Ladegerät und Kopfhörer werden per USB-C angeschlossen.

Bis zu 12 GB RAM

Es hat einen Snapdragon 765 Prozessor, der der gehobenen Mittelklasse zuzuordnen ist. Es wird zwei Speichervarianten geben. Die günstigere hat 8 GB RAM und 128 GB internen Speicher. Die teurere hat 256 GB Speicher und gleich 12 GB RAM, was extrem viel für ein Smartphone dieser Klasse ist. 5G wird unterstützt.

Das Handy hat 6 Kameras. Die Hauptkamera hat 48 Megapixel. Zusätzlich gibt es eine Weitwinkel-Kamera mit 8 Megapixel und eine Makro-Kamera mit 2 Megapixel. Der Tiefen-Sensor hat 5 Megapixel. 4K-Videos können mit 30 fps aufgenommen werden. Die Frontkamera hat 32 Megapixel und kann 4K-Videos mit 60 fps aufnehmen. Zusätzlich gibt es an der Vorderseite eine Weitwinkelkamera mit 8 Megapixel.

Das OnePlus Nord ab dem 4. August verfügbar sein und in der 8GB RAM-Variante 399 Euro kosten. die 12GB-Version kostet 499 Euro.