© Samsung

Produkte

Samsung Galaxy A72 kommt mit 5 Kameras

Samsung soll bei seinem Mittelklasse-Smartphone Galaxy A72 ein Kamera-Setup mit 5 Sensoren verbauen. Das berichtet Sam Mobile. Dabei soll eine 64-MP-Hauptkamera, eine 12-MP-Ultraweitwinkelkamera, eine Telekamera mit 8 Megapixeln und 3-fach optischem Zoom verbaut sein. Hinzu kommt ein 5-MP-Makromodul und ein weiterer 5-MP-Sensor der für ein schöneres Bokeh sorgen soll. Ob es sich hierbei um den Tiefensensor des Galaxy A71 handelt, bleibt abzuwarten.

Die Frontkamera soll mit 32 Megapixeln auslösen. Damit könnte sich das Kamera-Setup an dem des Galaxy A71 und mit der Telelinse an der Galaxy S20 Fan Edition orientieren. Das günstigere Galaxy A52, der Nachfolger des A51, soll weiterhin mit 4 Kameras auskommen. Die beiden Smartphones Galaxy A71 und Galaxy A51 sind die am meisten verkauften Handys des koreanischen Herstellers.

Samsung soll das A72 in der ersten Hälfte des kommenden Jahres veröffentlichen. Der Vorgänger A71 wurde ab Jänner verkauft. Damit würde Samsung erneut ein neues Kamera-Setup an einem Mittelklasse-Smartphone testen, statt an einem High-End-Gerät. So hat Samsung 2018 beim Galaxy A7 zum ersten Mal 3 Kameras verbaut, beim A9 kamen erstmals 4 Kameras zum Einsatz.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare