Produkte
26.07.2018

Samsung kündigt “unzerstörbares” Display an

Für alle, denen ihr Handy ständig auf den Boden fällt, könnte die Erlösung bald nahen.

Ein gesprungenes Handy-Display zählt aktuell wohl zu den größten Ärgernissen für Smartphone-Besitzer. Die Schwierigkeit für Hersteller liegt darin, einerseits eine kratzfeste und somit besonders harte Oberfläche zu entwickeln, die beim Aufprall auf den Boden dennoch stabil bleibt. Nun hat die unabhängige Testorganisation Underwriters Laboratories (kurz UL), die unter anderem für das US-Militär arbeitet, ein Samsung-Display erfolgreich getestet. 

Das Bauteil hat laut einer entsprechenden Mitteilung von Samsung einer Überprüfung nach Militärstandards standgehalten. Das Display wurde dabei unter anderem extremen Temperaturen ausgesetzt und 26 Mal aus einer Höhe von 1,2 Metern fallen gelassen. Auch einen Falltest aus 1,8 Meter überstand es ohne Schaden, wie es heißt. 

Kunststoff

Laut Samsung hat das flexible OLED-Panel eine „unzerstörbare“ Kunststoff-Beschichtung, die Glas sehr ähnlich sei. Bei aktuellen Smartphones befindet sich auf dem Display gehärtetes Glas, das zwar vor Kratzern schützt, allerdings auch oft zu Bruch geht.  

Die Technik eigne sich laut einem Samsung-Sprecher besonders für tragbare elektronische Geräte, weil die Displays nicht nur sehr widerstandsfähig, sondern auch leicht sind. Wann die neue Technik bei Endgeräten wie Smartphones zum Einsatz kommt, ist noch unbekannt.