Produkte
03/06/2019

Samsung plant zwei weitere faltbare Smartphones

Nach dem Galaxy Fold arbeitet Samsung auch an einem Mate-X-ähnlichen Gerät sowie einem Klapphandy mit faltbaren Bildschirm.

Vor knapp zwei Wochen präsentierte Samsung sein erstes faltbares Smartphone, das Galaxy Fold. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg berichtet, plant der südkoreanische Konzern bereits zwei weitere faltbare Modelle.

Eines soll sich am Mate X des Konkurrenten Huawei orientieren, das anders als das Galaxy Fold nur über einen Bildschirm verfügt, der nach außen aufgefaltet werden kann. Beim zweiten Gerät soll es sich um ein Klapphandy handeln, das ähnlich wie das kommende ebenfalls faltbare Motorola Razr gestaltet sein soll. Beide Smartphones werden frühestens Ende 2019 Anfang 2020 auf den Markt kommen, heißt es in dem Bericht weiter.

Samsungs Galaxy Fold wird voraussichtlich im April auf den Markt kommen und könnte in Europa über 2000 Euro kosten.