Produkte
25.07.2018

Segways Hightech-Rollschuhe sollen 399 US-Dollar kosten

Die selbstbalancierenden Rollschuhe von Segway sollen ab August bestellbar sein und 399 US-Dollar kosten.

Segway, vor allem bekannt für die bei Touristen beliebten fahrbaren Besenstiele, hat vor einiger Zeit angekündigt, Rollschuhe anbieten zu wollen. Die "Segway Drift W1" genannten fahrbaren Untersätze bestehen aus zwei separaten Plattformen, auf denen der Fahrer mit seinen normalen Schuhen steht. Jede Plattform balanciert, unterstützt von Sensoren und Elektromotoren, auf einem Reifen. Jetzt hat Segway angekündigt, dass die Rollschuhe ab August ausgeliefert werden sollen, wie techcrunch berichtet.

 

Der Preis soll in den USA bei 399 Dollar liegen, das wären umgerechnet etwa 340 Euro. Auf der deutschsprachigen Produktseite können Interessenten ihre Mailadresse hinterlegen, sie werden dann benachrichtigt, sobald die E-Skates auch hierzulande verfügbar werden. Die Rollschuhe sollen sieben Kilogramm wiegen, 12 Stundenkilometer erreichen und eine Akkulaufzeit von 45 Minuten gewährleisten.