Produkte
07.08.2018

Sieben Gadgets für Bierliebhaber

Zum Internationalen Tag des Bieres präsentieren wir sieben Gadgets, die Hobby-Braumeistern das Leben erleichtern.

Vom Kit zum Selberbrauen über die hauseigene Zapfanlage bis hin zu - vor allem bei den aktuellen Temperaturen sehr wichtig - der langfristigen Kühlung des geliebten Gerstensaftes: Es gibt viele Gadgets, die Bierliebhabern das Leben erleichtern. Wir haben eine Auswahl zusammengestellt. 

Gadgets für Bier-Liebhaber

1/7

Homebewing per Ap

Bierbrauset. Der Craft Beer-Trend der vergangenen Jahre hat so manchen Bierliebhaber dazu gebracht, selbst in ein Bier-Brauset zu investieren. Das Ergebnis ist ein volles Fass, das die Hobby-Braumeister dann wohl gerne mit ihren Freunden teilen.

Homebewing per App. Eine Stufe weiter geht die Homebrewing-Maschine Brewie+, die den Hobby-Braumeister auch mit einer eigenen App unterstützt. 

Mini-Zapfanlage. Die eigene Zapfanlage ist der Traum eines jeden Bierliebhabers. Wer aber nicht gleich ein ganzes Fass alleine trinken möchte, der ist mit der Mini-Zapfanlage „Sub Compact“ gut bedient, die rund zwei Liter pro Fass ausschenken kann.

Bier-Halter. Low-Tech, aber vermutlich der Hit auf jeder Garten-Stehparty: Bier-Cowboys tragen mit diesem Bier-Halter ihren Gerstensaft wie einen Colt.

Doppelwandiges Bierglas. Der Zwischenraum dieses doppelwandigen Bierglases ist mit einer gefrierbaren Flüssigkeit gefüllt. Nach zwei bis vier Stunden im Gefrierfach ist diese komplett gefroren und hält das Bier gerade im Hochsommer angenehm kühl.

Corkcicle Bierkühler. Den umgekehrten Weg zum kühlen Bier geht der Corkcicle Chillsner: Ein Stab, der in das Tiefkühlfach gelegt und anschließend in die Bierflasche gesteckt wird.

Bierfass-Kühler. Und wer schließlich in größeren Dimensionen kühlen möchte, der kann mit einem Bierfass-Kühler wie diesem seine Gäste auch während der Hitzewelle bei Laune halten.