Handout image of Hyundai Motor's Ioniq 5 electric vehicle

© via REUTERS / Hyundai Motor Company

Produkte

So viel kostet der Hyundai Ioniq 5 in Österreich

Der Ioniq 5 ist demzufolge hierzulande ab einem unverbindlichen Verkaufspreis (UVP) von 45.990 Euro zu haben. Dafür bekommt man ein "Short Range"-Modell mit 58 kWh-Akku und 125 kW Leistung in der Ausstattungslinie "Base Line".

2 Akkugrößen, 2 Antriebe, 3 Linien

Der Ioniq 5 ist prinzipiell in "Short Range" und "Long Range"-Versionen erhältlich, dazu gibt es jeweils auch Allrad-Varianten. Insgesamt gibt es drei Ausstattungslinien: Base Line, Plus Line und Top Line. Bei der Base Line sind immerhin LED-Leuchten (bis auf das Fernlicht), getönte Scheiben hinten, Einparksensoren, eine Vielzahl von Fahrassistenten und eine Rückfahrkamera inkludiert.

Bei der Plus Line kommen LED-Fernlicht, Kofferraumdeckelautomatik, Autobahnassistent, eine induktive Handyladestation, eine verschiebbare Mittelkonsole und elektrische Fahrersitzverstellung dazu. Hier beginnen die Preise bei 48.990 Euro. In der Top Line erhält man zusätzlich eine Schuko-Steckdose unter den Rücksitzen, eine 360-Kamera, Einparkassistent, Head-Up-Display und ein Bose-Soundsystem. Die Preise dafür beginnen bei 53.990.

Solardach und Außensteckdose sind Extras

Die Topvariante ist der Ioniq 5 Top Line Long Range mit 72,6 kWh-Akku und Allradantrieb. Für das 225 kW starke Elektroauto blättert man 59.990 Euro hin. Diverse Annehmlichkeiten sind aber auch in dieser Variante lediglich als aufpreispflichtiges Extra erhältlich. Für das groß angepriesene Glasdach mit integrierten Solarzellen zahlt man etwa 1.790 Euro Aufpreis (nur bei Plus und Top Line erhältlich). Wer ohne Solarzellen im Panoramadach auskommen will, zahlt 1.390 Euro Aufpreis.

Der ebenfalls beworbene 230-Volt-Schuko-Anschluss an der Fahrzeugaußenseite zum Aufladen externer Geräte ist nur in der Top Line für 490 Euro Aufpreis erhältlich. Immerhin in allen Ausstattungslinien erhältlich ist eine zusätzliche Wärmepumpe, um im Winter weniger Strom fürs Heizen zu verbrauchen. Sie kostet 1.290 Euro.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare