Produkte
27.10.2018

Tesla rollt erweitertes Navi-System aus

Die Autos können noch immer nicht selber fahren, doch das neue Feature ist ein Schritt in die richtige Richtung.

Manche Tesla-Kunden in den USA können sich über ein neues Feature freuen, wie Teslas CEO Elon Musk in einem Tweet mitteilte: „Autopilot Drive on Navigation“ ist ein Fahrassistenzsystem, das aktuell an jene Kunden ausgerollt wird, die den erweiterten Autopiloten oder das Selfdriving-Feature bestellt haben.

Zuletzt hatte Tesla die Möglichkeit gestrichen, das Selfdriving-Feature bei einem neuen Tesla dazu zu buchen, da das Angebot laut Elon Musk „für zu viel Verwirrung gesorgt hatte“: Die Kunden konnten die Funktion zwar kaufen, aber noch nicht nutzen, weil die technischen und gesetzlichen Rahmenbedingungen dafür noch nicht vorliegen.

Teslas Autos können noch nicht selber fahren, das neue System ist aber ein Schritt in die richtige Richtung. So kann das System etwa Autobahnauf- und abfahrten navigieren und selbständig die Fahrspur wechseln. Bei dem letztgenannten Feature ist es jedoch nötig, dass der Kunde den Spurwechsel bestätigt: Laut Elon Musk wird man dies jedoch abschalten können, wenn genug Erfahrungswerte vorliegen und das System als sicher gilt.