© REUTERS / JASON REED

Produkte

Video: Parkendes Tesla Model S geht plötzlich in Flammen auf

In Shanghai in China ist ein parkendes Tesla Model S in Brand geraten. Auf einem Video einer Überwachungskamera ist zu sehen, wie aus dem Elektroauto plötzlich Rauch aufsteigt. Sekunden später scheint es eine Explosion zu geben, wonach der Wagen in Flammen steht.

Offenbar war das Model S lediglich geparkt, also nicht an einer Ladestation angeschlossen. Da der Rauch aus dem Unterboden empor steigt, liegt der Verdacht nahe, dass sich der Akku des Fahrzeugs entzündet hat. Über die Ursache des Brands ist vorerst nichts bekannt. Verletzt wurde niemand.

Tesla untersucht den Vorfall

Der US-Elektroautohersteller Tesla hat mit seinem offiziellen Weibo-Account - das Pendant zu Twitter in China - auf das Video reagiert. Demnach hat das Unternehmen umgehend ein Team entsandt, das der Ursache auf den Grund gehen soll. Außerdem tausche sich Tesla mit den zuständigen Behörden aus, um die Brandursache schnellstmöglich feststellen zu können.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!