Produkte
04.05.2018

Von wegen Krise: iPhone X weltweit meistverkauftes Smartphone

Laut den Marktforschern von Strategy Analytics wurde im ersten Quartal kein Smartphone so oft verkauft, wie das Apple-Spitzenmodell.

Analysten hatten das iPhone X bereits abgeschrieben und sogar für tot erklärt. Die Nachfrage nach teuren Smartphones gehe zurück hieß es, darauf würden auch Berichte von Zulieferern hindeuten. Die Prognosen haben sich bislang nicht bewahrheitet. Laut den Marktforschern von Strategy Analytics war das iPhone X im ersten Quartal des laufenden Jahres das meistverkaufte Smartphone der Welt.

Von Jänner bis März wurden nach Schätzungen von Strategy Analytics weltweit 16 Millionen Stück des Apple-Spitzenmodells verkauft. Seit dem Start des Geräts im vergangenen November wurden fast 50 Millionen Stück abgesetzt.  

iPhone 8 auf Platz zwei

Mit dem iPhone 8 (12,5 Millionen Stück) und dem iPhone 8 Plus (8,3 Millionen Stück) belegt Apple im Auftaktquartal 2018 laut Strategy Analytics auch die Ränge zwei und drei der weltweiten Smartphone-Verkaufscharts.

Xiaomi führt bei Android Smartphones

Die meistverkauften Android-Smartphones waren laut den Marktforschern das Xiaomi Redmi 5A, von dem weltweit 5,4 Millionen Stück abgesetzt wurden und das Smasung Galaxy S9 Plus (5,3 Millionen Stück).