© REUTERS / Brendan McDermid

Produkte
04/12/2019

Zu diesen Smartphones wechseln Samsung-Nutzer am häufigsten

Manche Handys stehen in der Gunst ehemaliger Samsung-Kunden höher als andere.

von Thomas Prenner

Eine Studie hat sich angesehen, welche Menschen es vorwiegend sind, die die Handy-Modelle Pixel 3 und OnePlus 6T kaufen. Demnach sind es vorwiegend ehemalige Samsung-Nutzer, die zu Google und OnePlus wechseln. Laut Counterpoint Research machen Ex-Galaxy-User rund 51 Prozent der Pixel-3-Käufer aus. Beim 6T sind es noch immerhin 37 Prozent.

Weniger Marktanteile graben die Hersteller von Apple ab. Beim Pixel sind nur 18 Prozent der Käufer frühere iPhone-Besitzer, beim 6T sogar nur 16 Prozent.

S7

Viele der ehemaligen Samsung-Kunden wechselten von einem Galaxy S7, das rund zwei Jahre alt ist. Counterpoint schreibt außerdem, dass 14 Prozent der Pixel-3-Käufer von einem Motorola-Handy wechseln, während 15 Prozent der OnePlus-Käufer von LG kommen.

Bei all den Zahlen muss man natürlich auch bedenken, dass Samsung der weltweit größte Hersteller von Smartphones ist. Das steigert natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass Käufer anderer Modelle früher ein Samsung-Handy verwendeten.