Purdue University Forscher Xiulin Ruan mit Pinsel und weißer Farbe

© Purdue University photo/John Underwood

Science

Guinness Weltrekord für weißestes Weiß aller Zeiten

Die Forscher*innen der US-amerikanischen Purdue University in Indiana sind keine Unbekannten, wenn es darum geht, das weißeste Weiß der Welt zu kreieren. Nun haben sie ihren neuesten Entwicklungsschritt präsentiert: Ein Weiß, das 98,1 Prozent der einfallenden Sonnenstrahlung reflektiert. Dafür gibt es eine Auszeichnung in der Ausgabe 2022 der Guinness Weltrekorde.

Ersatz für Klimaanlagen

"Als wir dieses Projekt vor sieben Jahren gestartet haben, hatten wir im Sinn, Energie zu sparen und den Klimawandel zu bekämpfen", sagt Forschungsleiter Xiulin Ruan in einer Presseaussendung. Oberflächen, die mit der Farbe bestrichen werden, kühlen auf ein Niveau unterhalb der umgebenden Temperatur ab, ohne Energie zu verbrauchen. Ein weißer Anstrich könnte als Klimaanlagen ersetzen.

Wie die Forscher*innen vorrechnen, kann eine Fläche von 1000 Quadratfuß (92,9 Quadratmeter) mit der ultraweißen Farbe eine Kühlleistung von 10 Kilowatt erreichen. "Das ist mehr als die Klimaanlagen, die in den meisten Häusern verwendet werden", meint Ruan.

Gestreutes Licht

Zwei Faktoren sind ausschlaggebend für die besonders hohe Reflexion: Die Farbe enthält eine sehr hohe Konzentration der chemischen Komponente Bariumsulfat. Diese wird u.a. auch in Fotopapier und Kosmetikprodukten verwendet. Außerdem sind die Bariumsulfatpartikel in vielen verschiedenen Größen in der Farbe vorhanden. Eine größere Bandbreite an Partikelgrößen führt zu einer besseren Streuung des Lichts.

Die Entwicklung soll nun vermarktet werden. Die Universität hat sich dafür mit einem Privatunternehmen zusammengetan.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare