Der Crew Dragon ist unterwegs Richtung Erde. Dieses Foto ist beim Andocken an die ISS entstanden

© NASA

Science
03/08/2019

Livestream: Landung des SpaceX Crew Dragon

Crew Dragon hat von der Internationalen Raumstation ISS abgedockt und fliegt zurück Richtung Erde.

Nach fünf Tagen im Weltall ist es Zeit für Crew Dragon wieder zur Erde zurückzukehren. In Zukunft soll das SpaceX-Raumschiff Astronauten zur ISS bringen. Dies ist der erste, unbemannte Testflug. Crew Dragon wird also nur mit Fracht und der menschengroßen Puppe „Ripley“ zur Erde zurückfliegen. Menschen sind nicht an Bord. Ripley ist mit zahlreichen Sensoren ausgestattet. Die Daten sollen Informationen über die Belastung für Astronauten liefern, die zukünftig an Bord von Crew Dragon sind.

Das Raumschiff hat bereits von der ISS abgedockt. Crew Dragon wird jetzt fünf Stunden lang fliegen, um sich von der ISS zu entfernen. Um 13:53 mitteleuropäische Zeit werden die Triebwerke gezündet, um den Orbit zu verlassen. Wenn alles klappt, erfolgt der Splashdown um 14:45. Die NASA wird mit der Live-Berichterstattung um 13:30 beginnen.

Der Splashdown soll im Atlantik erfolgen, nordöstlich der Küste von Florida. Bewohner im Osten von Georgia und Nordosten von Florida könnten den Wiedereintritt von Crew Dragon anhand seiner Plasmaspur sehen, wenn das Wetter mitspielt.

SpaceX und die NASA werden die Leistung der Bremsfallschirme besonders genau beobachten bei der Landung. Wenn es für gesicherte Fracht ein bisschen holprig wird, ist das kein Problem. Wenn aber künftig Astronauten mit Crew Dragon fliegen werden, sollten diese die Landung möglichst unbeschadet überstehen.