Wien vor 400 Millionen Jahren

Wien vor 400 Millionen Jahren

© Ancient Earth Globe

Science
09/03/2020

Karte zeigt, wo euer Zuhause vor 750 Millionen Jahren war

Vor 400 Millionen Jahren war Wien eine Insel: Mit dieser interaktiven Karte kann man die Ur-Kontinente erforschen.

Die Kontinente unserer Erde haben nicht immer so ausgehen wie jetzt. Seit Milliarden von Jahren haben sie sich immer wieder verschoben, sind zerbrochen und wurden neu arrangiert.

Auf der virtuellen Karte Ancient Earth Globe kann man bis zu 750 Millionen Jahre in die Vergangenheit reisen und so sehen, wie die Erde früher ausgesehen hat. Außerdem gibt es eine Suchfunktion. Ihr könnt euren Wohnort eingeben und sehen, wo der vor 50 Millionen oder 500 Millionen Jahren war.

Das Projekt Ancient Earth Globe wurde 2015 vom Paläontologen Ian Webster gestartet. Seitdem hat er es weiterentwickelt. Möglich ist das durch Daten, die von Geologen im Projekt GPlates zusammengetragen wurden.

Meilensteine der Evolution

Webster hat mehrere Modelle für die integrierte Suchfunktion und die Berechnung der Kontinentverschiebung getestet. Er ist schließlich bei einem kombinierten Modell gelandet, das bis zu 750 Millionen Jahre in die Vergangenheit reicht und trotzdem eine relativ hohe Genauigkeit hat. Er weist dennoch darauf hin, dass die Ergebnisse eher als ungefähre Standorte der gesuchten Orte zu sehen sind: „Es ist offensichtlich, dass wir die Angaben niemals auf Korrektheit überprüfen können.“

Neben Orten und Zeitangaben in Millionen Jahren, können auch Meilensteine der Evolution auf der Website ausgewählt werden. So kann man etwa zu dem Zeitsprung springen, als die ersten Reptilien auf der Erde aufgetaucht sind oder als die Dinosaurier ausgestorben sind. Laut Webster ist es möglich, dass einige dieser Ereignisse, die er im Laufe der Jahre zum Projekt hinzugefügt hat, auf mittlerweile veralteten Forschungsergebnissen basieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.