US-space-BlueOrigin-Shatner

© APA/AFP/BLUE ORIGIN/JOSE ROMERO / JOSE ROMERO

Science

William Shatner flog ins All: Live-Ticker zum Nachlesen

Die „Raumschiff Enterprise“-Legende William Shatner reist heute ins All. Mit seinen 90 Jahren ist er der älteste Mensch, der jemals im Weltraum war.

Ursprünglich war der Blue-Origin-Launch für den 12. Oktober anberaumt – aufgrund schlechter Wetterverhältnisse wurde er auf Mittwochnachmittag (mitteleuropäische Zeit) verschoben. Wir tickern live vom Event, das unter anderem auf YouTube im Livestream mitverfolgt werden kann.

Live: William Shatner fliegt ins All

  • | Thomas Prenner

    Captain Kirk hebt heute ab

    Willkommen bei unserem Live-Ticker! Am heutigen Mittwoch wird William Shatner, der für seine Rolle als Captain James T. Kirk in der Weltraumserie „Raumschiff Enterprise“ bekannt ist, als ältester Mensch ins All fliegen.

    Der Flug wurde bereits von Dienstag auf Mittwoch verschoben - der Startzeitpunkt ebenfalls: Lift-off ist nun für 16.00 MESZ geplant.

    FILE PHOTO: Shatner who plays Captain James T. Kirk in the original version of Star Trek arrives at the Destination Star Trek London event
  • | Andreea Iosa

    Die Crew

    Die Berichterstattung zum zweiten Blue-Origin-Flug hat bereits begonnen. Zehn Minuten und zehn Sekunden lang werden William Shatner und die restliche Crew – bestehend aus dem ehemaligen NASA-Ingenieur Chris Boshuizen, dem Unternehmer Glen de Vries und der stellvertretenden Chefin von Blue Origin, Audrey Powers, im Weltall sein.

  • | Andreea Iosa

    Sicherheit als oberste Priorität

    „Sicherheit ist die oberste Priorität“ bei Blue Origin, heißt es. Die New Shepard und die Mission generell soll die höchsten Sicherheitsstandards für Weltraumflüge erfüllen, wie die beiden Moderator*innen mitteilen. 5 Jahre wurde an den Vorkehrungen gearbeitet, darunter zahlreiche Sensoren und Fallschirme, und Test-Flüge durchgeführt, bevor die ersten Menschen ins All mitgeschickt wurden. Hunderte Mitarbeiter*innen hätten ihr Herzblut in die Entwicklung der New Shepard hineingesteckt, heißt es.

  • | Andreea Iosa

    Die 4-köpfige Besatzung

    Die neue Besatzung wird nun vorgesellt. Zur 4-köpfigen New-Shepard-Besatzung zählen der ehemalige NASA-Ingenieur Chris Boshuizen und der Unternehmer Glen de VriesLetzterer hat im Jahr 1999 die Plattform Medidata Solutions für klinische Forschung mitbegründet. Die ermöglichte über 25.000 klinische Studien mit über 7 Millionen Patient*innen im therapeutischen Bereich – von Impfstoffen über Krebs bis hin zu seltenen Erkrankungen. De Vries ist der stellvertretende Vorsitzende von Dassault Systèmes Life Sciences & Healthcare, der Mutterkonzern von Medidata. Dassault Systémes ist börsennotiert und derzeit über 60 Milliarden Euro wert.

    Daneben fliegen die stellvertretende Chefin von Blue Origin, Audrey Powers, sowie der kanadische Schauspieler William Shatner mit.

  • | Andreea Iosa

    New Glenn

    Vorgestellt wird auch die Rakete New Glenn, die gerade entwickelt wird. Es ist eine zweistufige Schwerlast-Trägerrakete von Blue Origin mit größerer Nutzlast. Sie ist wiederverwendbar und soll für bemannte sowie unbemannte Missionen eingesetzt werden.

  • | Andreea Iosa

    Special Coins

    Nun wird allen Crew-Mitgliedern mit der Special-Coin für ihre Mission ausgezeichnet.

  • | Andreea Iosa

    Club for the Future

    Nun wird die gemeinnützigen Organisation Club for the Future, die Blue Origin ins Leben gerufen hat, vorgestellt. Die Organisation soll Kinder für Weltraumforschung begeistern und unter anderem auch Forscher*innen und Astronom*innen kennenlernen können.

  • | Andreea Iosa

    Mehr Platz

    Eigentlich passen in die 15 Kubikmeter große New Shepard bis zu 6 Astronaut*innen hinein. Laut Blue Origin sei die Kapsel mit den „größten Fenstern im Weltall“ ausgestattet.

  • | Andreea Iosa

    Astronaut Village

    Die Astronaut Village in der Nähe des Startplatzes soll die Zivilist*innen, die ins All starten, auf ihren Flug vorbereiten. Die Wohlfühl-Oase bietet bestes Catering, Lagerfeuer und ein schönes Design und soll ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen. 

  • | Andreea Iosa

    Countdown angehalten

    Aktuell ist der Countdown im "Hold". Weil noch Kleinigkeiten überprüft werden müssen, wurde er angehalten. Sobald der Hold aufgehoben wird, zählt der Countdown weiter 45 Minuten runter.

  • | Andreea Iosa

    Countdown geht weiter

    Noch knapp 40 Minuten bis zum Start. Die Weltraumtourist*innen werden gerade zum Startplatz gebracht. 

  • | Andreea Iosa

    Aufgeregt

    Die Aufregung ist Shatner und seinen Kolleg*innen deutlich anzusehen. Sie sind auf dem Weg zum Launch Tower, wohin sie mit den Elektroautos Rivian hinbefördert werden. Über diesen erreichen sie die New Shepard Kapsel.

  • | Andreea Iosa

    Launch Tower

    Bald geht's auf zum Launch Tower.

  • | Andreea Iosa

    Hinauf zur Kapsel

    Die Astronaut*innen steigen gemeinsam mit Jeff Bezos zur Kapsel am Kopf der New Shepard. Bezos wird er am Steuer sitzen.

  • | Andreea Iosa

    Auf dem Weg in die Kapsel

    Die Astronaut*innen steigen bald in die Crew-Kapsel. Eine Brücke trennt sie noch vor ihr.

  • | Andreea Iosa

    Die Besatzung ist an Bord

    Gleich nehmen die Astronaut*innen Platz.

  • | Andreea Iosa

    Anschnallen!

    Sichtbar glücklich schnallt sich die Crew nun an. 

  • | Andreea Iosa

    Funkkommunikation überprüft

    Aktuell wird noch die Funkkommunikation überprüft. In knapp 19 Minuten startet die Rakete.

  • | Andreea Iosa

    Keine Helme

    Helme müssen die Astronaut*innen der New Shepard nicht tragen, zumal die Kapsel speziell für diese Art von Weltraumtourismus entwickelt wurde und die Astronaut*innen den Ausblick ohne Einschränkungen genießen können, heißt es. 

  • | Andreea Iosa

    Neuer Hold

    Der Countdown ist wieder im Hold. Der Crew werden noch die letzten "speziellen Botschaften" übermittelt. 

  • | Andreea Iosa

    Finale Checks

    Aktuell werden die finalen Checks durchgeführt, der Raketenstart verzögert sich erneut. Währenddessen wird William Shatner detailliert vorgestellt. 

  • | Andreea Iosa

    Countdown läuft weiter

    Nach 15 Minuten Hold geht der Countdown nun weiter. Die Tower-Crew hat die Rakete verlassen. In ca. 14 Minuten startet die New Shepard.

  • | Andreea Iosa

    3 Fallschirme

    In 7 Minuten geht es los. Nach dem Start wird die Kapsel mithilfe von 3 Fallschirmen zurück auf der Erde landen. Die Kapsel hebt 100 Kilometer über die Erdoberfläche ab.

  • | Andreea Iosa

    Go für Start erhalten!

    Mit dem „Go-/No -Go-Poll“ stellt die Mission Control sicher, ob alle Systeme bereit sind. Die New Shepard hat ihr Go bereits erhalten.

  • | Andreea Iosa

    Gleich geht's los!

    In einer Minute hebt die autonome Kapsel ab.

  • | Andreea Iosa

    New Shepard auf dem Weg ins All

    New Shepard gestartet!

  • | Andreea Iosa

    Kapsel von der Rakete getrennt

    Die Kapsel ist weiter im Aufstieg.

  • | Andreea Iosa

    Schwerelosigkeit

    Die Astronaut*innen befinden sich gerade im Weltraum und erleben die Schwerelosigkeit.

  • | Andreea Iosa

    Zurück zur Erde

    Der höchste Punkt der Flugbahn wurde erreicht. Die Kapsel  hat sich auf den Weg zurück zur Erde gemacht.

  • | Andreea Iosa

    Rakete kommt zurück

    Die Rakete ist bereits zur Erde zurückgekehrt. Bald folgt die Kapsel

  • | Andreea Iosa

    Kapsel landet

    Getragen von 3 Fallschirmen landet auch die Kapsel zurück auf die Erde.

  • | Andreea Iosa

    Shatner und Co. sind gelandet!

    Die Kapsel ist sicher auf die Erde gelandet.

  • | Andreea Iosa

    Entspannung

    Die 4 Astronaut*innen scheinen entspannt und zufrieden zu sein und winken sogar aus ihrer Kapsel.

  • | Andreea Iosa

    Bergungsteam auf den Weg zu Shatner und Co.

    CrewMember 7 - das Bergungsteam - ist auf dem Weg, die Besatzung zu treffen.

  • | Andreea Iosa

    Daumen hoch!

    Daumen hoch von allen Astronaut*innen.
  • | Andreea Iosa

    Jubelschreie

    Der Flug war erfolgreich, es gibt Jubelschreie. Auch Freunde und Familie begrüßen die Astronaut*innen. Gleich steigen sie aus ihrer Kapsel.

  • | Andreea Iosa

    Captain Kirk wieder auf der Erde

    William Shatner ist wohlauf und umarmt Jeff Bezos, scheint erst aber noch etwas "benommen" vom Flug zu sein, fängt sich schnell aber. Ihm zufolge sollte jeder Mensch so etwas erlebt haben. Die "blaue Decke" unserer Planeten sei atemberaubend. Rund herum sei alles schwarz und dunkel.

    Shatner ist damit der älteste Astronaut, der je die Kármán-Linie überquert hat. Er ist voller Emotionen, weint und bedankt sich bei Jeff Bezos für diese Erfahrung.

  • | Andreea Iosa

    Zweiter bemannter Flug geglückt!

    Alles ist geglückt. William Shatner ist unglaublich beeindruckt.

    Hiermit beenden wir unseren Live-Ticker. Danke für die Aufmerksamkeit!

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare