© ESA

Science
04/24/2020

Livestream: Riesiger Asteroid fliegt demnächst an Erde vorbei

Der am Mittwoch vorbeifliegende Asteroid sieht aus, als würde er eine Gesichtsmaske tragen.

Der Asteroid 1998 OR2 wird am 29. April an der Erde vorbeifliegen. Der Abstand zwischen Himmelskörper und unserem Heimatplaneten wird dabei ungefähr 6,3 Millionen Kilometer betragen. Das ist ungefähr die 16-fache Distanz zwischen Erde und Mond. Eine Gefahr für die Erde besteht dabei also keineswegs.

Das Interessante an dem Asteroiden ist aber neben seiner Umlaufbahn vor allem seine enorme Größe. Laut NASA-Wissenschaftlern hat der Asteroid einen Durchmesser zwischen 1,8 und 4,1 Kilometer.

Enorme Größe

Würde ein Himmelskörper dieser Größe auf der Erde einschlagen, hätte er das Potenzial, den Planeten nachhaltig zu verändern.

1998 OR2 ist mit Abstand der größte Asteroid, der in den kommenden Wochen und Monaten an der Erde vorbeifliegen wird. Erst im März 2021 kommt ein Himmelskörper der Erde nahe, dessen Durchmesser mit maximal 1,7 Kilometer berechnet wurde.

Asteroid mit Gesichtsmaske

Bereits am 18. April ist es einem Team des Arecibo Observatory in Puerto Rico gelungen, ein Radarbild des Asteroiden aufzunehmen. In einem Tweet scherzten die Wissenschaftler, der Asteroid sehe aus, als würde er eine Gesichtsmaske tragen.

Asteroid im Livestream

Ebenso hat der italienische Astronom Gianluca Masi ein Video von dem Asteroiden aufgenommen und veröffentlicht. Am 28. April, also einen Tag vor dem Vorbeiflug, wird der Astronom einen Livestream hosten, in dem er auch Live-Bilder des vorbeifliegenden Himmelskörper zeigen will.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.