NASA's Ingenuity Mars Helicopter Logs Fourth Successful Flight

© EPA / NASA/JPL-Caltech HANDOUT

Science

Mars-Hubschrauber schafft Rekordflug: Neue Bilder

Am Freitag war es schließlich soweit. Nachdem der 4. Start des Mars-Hubschraubers Ingenuity am Donnerstag noch nicht klappte, schaffte das Fluggerät am Freitag dann einen neuen Rekord: Es flog 5 Meter in die Höhe, um danach 133 Meter Richtung Süden und wieder zurück zu fliegen. 117 Sekunden, also knapp 2 Minuten war der 1,8 Kilogramm leichte Helikopter auf dem Mars unterwegs, wie die NASA mitteilte.

Neue Fotos vom Mars

Nach den Startproblemen am Donnerstag, als Ingenuity - wie auch bei Tests zuvor - nicht in den Flugmodus schaltete, war die Freude bei den NASA-Ingenieur*innen groß. Die ursprünglich auf 30 Tage angelegte Mission werde um weitere 30 Tage verlängert. Danach werde man sich ansehen, wo man stehe, sagte NASA-Managerin Lori Glaze. Wie lange der Helikopter noch auf dem Mars unterwegs sein wird, hänge von der Technik und der Energieversorgung ab.

Bei seinem Rekordflug am Freitag war der Hubschrauber schneller und weiter unterwegs als zuvor. Auf Mars-Fans könnten in den kommenden Tagen wieder einige spannende Schnappschüsse zukommen. Denn wie die NASA auf Twitter mitteilte, konnte Ingenuity neue Fotos von der Marsoberfläche zeigen. Der Tweet wurde von einem weiteren spektakulären Foto garniert.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare