FILES-SPACE-US-AIOM-ISS

© APA/AFP/NASA/HO / HO

Science

NASA sucht Firmen für private Raumfahrtmissionen zur ISS

Die erste Mission soll zwischen Herbst 2022 und Mitte 2023 stattfinden, die zweite Mission zwischen Mitte und Ende 2023, wie TechCrunch berichtet. Beide Missionen sollen private Astronaut*innen-Missionen sein, die im Zuge des Commercial Low Earth Orbit (LEO)-Programms stattfinden. Für die NASA ist das ein relativ neues Geschäftsfeld, bisher waren Flüge zur International Space Station (ISS) beruflichen Astronaut*innen vorenthalten. Unternehmen können sich noch bis 9. Juli bewerben.

Erste Mission findet 2022 statt

Das Houston-basierende Start-up Axiom Space wurde für die erste private Astronaut*innen-Mission der NASA ausgewählt, die im Jänner 2022 stattfinden soll. Vier private Astronaut*innen sollen acht Tage lang ins All dürfen. Gestartet wird vom Kennedy Space Center in Florida. Axiom bekommt von der NASA 1,69 Millionen US-Dollar für die Services, die mit dieser Mission in Verbindung stehen. Axions Mission wird mit einer SpaceX Crew Dragon durchgeführt.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare