© NASA/JPL-Caltech

Science

Spektakuläre Fotos zeigen Mars-Landung aus mehreren Perspektiven

Nach der erfolgreichen Mars-Landung am Donnerstag befindet sich der Perseverance-Rover noch in der Akklimatisierungsphase. Die zahlreichen Instrumente des Roboters werden dabei auf ihre Funktionsfähigkeit getestet und schrittweise in Betrieb genommen.

In seinem Bordcomputer hat Perseverance bereits eine Menge an Daten gespeichert, die nun nach und nach zur Erde gesendet werden. Darunter waren auch mehrere Fotos, die die US-Raumfahrtagentur NASA nun veröffentlicht hat.

Finale Phase der Landung

Auf einem der Fotos ist die letzte Phase des Landemanövers zu sehen. Dabei hat sich das Landemodul bereits vom Fallschirm verabschiedet und der so genannte "Sky Crane" lässt den Rover mithilfe von Kabeln zur Oberfläche des Mars herunter. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich Perseverance ungefähr 20 Meter über dem Boden.

Bei dem Foto handelt es sich übrigens um ein Standbild eines Videos, das der Lander vom Landemanöver aufgenommen hat. Die NASA ist derzeit noch dabei, das Video aufzubereiten. Es soll zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Landung aus Satelliten-Sicht

Das Landemanöver wurde auch von einer gänzlich anderen Perspektive aufgezeichnet. Die Mars-Sonde "Reconnaissance Orbiter", die seit 2006 den Roten Planeten umkreist, hat den Perseverance-Rover bei seiner Landung beobachtet und abgelichtet.

Der Mars Reconnaissance Orbiter war dabei rund 700 Kilometer vom Rover entfernt und mit einer Geschwindigkeit von rund 10.800 km/h unterwegs. Die große Entfernung und die hohe Geschwindigkeit der beiden Geräte war für die Aufnahme des Fotos eine riesige Herausforderung, schreibt die NASA.

Hochauflösende Bilder von der Mars-Oberfläche

Ein weiteres, hochauflösendes Foto zeigt ein Rad des Perseverance-Rovers in Nahaufnahme. Auch der Staub beziehungsweise Sand und einige Gesteinsbrocken der Marsoberfläche sind gut zu sehen. Aufgenommen wurde das Bild von den Hazard Cameras (Hazcams).

Ebenso von den Hazcams stammt das High-Res-Foto, das ein Mars-Panorama zeigt. Es wurde von der unteren Seite des Perseverance-Rovers aufgenommen.

Weitere Bilder werden folgen

Heute Samstag soll der Mast des Rovers ausgefahren werden. Darauf befinden sich unter anderem die Navcams, die zum Navigieren dienen, die Mastcam-Z, die mit einem Zoom ausgestattet ist sowie die SuperCam, die für wissenschaftliche Experimenten herangezogen wird.

Ist der Mast ausgefahren und die Instrumente in Betrieb genommen, wird der Rover weitere hochauflösende Panoramabilder zurück zur Erde schicken. Man darf also auf gespannt sein.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!