© ASA/Northrop Grumman/Scott Mohrman

Science
09/03/2020

Spektakuläres Video zeigt Mond-Raketen-Test der NASA

Aus dem Booster für die kommende Artemis-Mission schossen Flammen. Er soll künftig Menschen zum Mond bringen.

Die NASA hat einen Raketen-Booster für ihr Space Launch System (SLS) getestet. Es soll zukünftig Astronauten im Rahmen des Artemis-Programms zum Mond bringen. Der Test fand am 2. September in Promontory, im US-Bundesstaat Utah statt. Der Booster sollte mit 1.633 Tonnen Schubkraft gestartet werden und 122 Sekunden laufen.

Neue Materialien getestet

Im Video sieht man, wie der riesige Bootser orange-rote Flammen schlägt. Wie erfolgreich der Test, muss aber noch analysiert werden. Der Test sollte neue Materialien prüfen und bestätigen, dass die Ballistik für den Motor korrekt ist, sagte Nikolas Ciaston, der als Ballistik-Ingenieur für Northrop Grumman arbeitet. Northrop Grumman produziert die SLS-Booster für die NASA.

Damit seien die Booster-Tests für die ersten 3 Artemis-Missionen abgeschlossen, heißt es in einem Statement der NASA. 2024 sollen sie mit der Mission "Artemis 3" erstmal wieder Astronauten zum Mond bringen. 

Das SLS ist laut NASA die stärkste Rakete, die die Raumfahrtbehörde jemals gebaut hat. Im November 2021 soll erstmals ein Testflug mit dem System durchgeführt werden. Es soll ein unbemanntes Orion-Raumschiff auf einen Rundflug um den Mond schicken. Der nächste große Testflug wird 2023 mit Astronauten stattfinden. Auch sie werden nicht auf dem Mond landen, sondern um ihn herum fliegen. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.